Workshop "Flucht und Trauma" am 14. Januar 2019

Respekt der Vielfalt; Quelle: Honorarfreies Pressebild: Stadt Salzburg

 

Sie möchten erfahren, was Geflüchtete in Österreich vorfinden und wie sich Verfolgung, Flucht und Ungleichbehandlung auf ihre Gesundheit auswirken?

Mo, 14.1.2019, 12:30 - 17:00, Pegasus Zimmer, Eingang 7, Mirabellplatz 4, 5020 Salzburg
„Flucht und Trauma“
Mit Carina Ates-Pachler, Heinz Fronek, Gloria Kinsperger

Veranstalter: Integrationsbüro der Stadt Sazburg

Information und Anmeldung

Zurück