Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on whatsapp

3. September 2021

Brücken in die Welt der Demenz – Vortrag am 21. September

Anlässlich des Weltalzheimertages lädt das Diakoniewerk zu einem Vortrag über Validation im Alltag ein. Vortragende ist die Validationstrainerin Petra Fercher. Auch Freiwillige, die Menschen mit Demenz besuchen oder sie unterstützen, sind herzlich eingeladen.

An Demenz erkrankte Menschen zu Hause zu pflegen und zu betreuen oder in einer Einrichtung zu besuchen ist herausfordernd. Veränderungen der Lebensumstände und Wesensveränderungen bei den Betroffenen führen bei Angehörigen meist zu Irritationen, Schuldgefühlen, Druck und Hilflosigkeit. Wenn eine Person nicht mehr so ist, wie man sie kennt, stellt dies einen emotionalen Verlust dar. Versucht man Betroffene jedoch wieder in unsere Realität zu bringen beziehungsweise zu korrigieren, kann es zu Aggression oder Rückzug kommen.

In ihrem Vortrag zeigt Validationsexpertin Petra Fercher, dass Validation annehmbare, Mut machende und erlernbare Unterstützung und Hilfe für den Alltag bietet.

Veranstaltungsdatum:
Dienstag, 21. September 2021, 17:30 Uhr

Veranstaltungsort:
Lebenswelt Aigen, Gemeinschaftsraum, Olivierstraße 10 / Top 1, 5026 Salzburg

Anmeldung:
Telefonisch unter 0664 85 82 682 oder per Mail an demenzberatung-salzburg@diakoniewerk.at

 

Wir bitten Sie, die zum Zeitpunkt der Veranstaltung geltenden Corona-Regelungen zu beachten und einen entsprechenden Nachweis (geimpft, getestet, genesen) mitzubringen.

 

Fotonachweis: Adobe Stock / pikselstock