12.10.22, 13:00

Erzähl mir aus deinem Leben, ich hör dir zu! Biografiearbeit für freiwilliges Engagement

Biografiearbeit ist eine Methode in der sozialen Arbeit, die es ermöglicht, Erinnerungen wachzurufen und mitzuteilen. Sie kann dabei helfen, den bisherigen Lebensweg besser zu verstehen, die Gegenwart bewusster zu erleben und die Zukunft mutiger zu gestalten. Außerdem bietet sie eine Chance, die Lebensgeschichte zu reflektieren und durch aktives Zuhören Aufmerksamkeit und Wertschätzung zu erfahren. Besonders für Senior*innen und Menschen mit Migrationshintergrund ist das eine wertvolle Erfahrung.

In diesem Seminar setzen Sie sich damit auseinander, was es heißt, wirklich zuzuhören und wie man dem Erinnern Raum geben kann. Weiters werden im Workshop Definition, Methoden und Grundlagen der Biografiearbeit erörtert sowie verschiedene Anwendungsfelder und deren spezielle Rahmenbedingungen aufgezeigt.

Anhand von praktischen Beispielen werden vielfältige Möglichkeiten vorgestellt und gleich ausprobiert.

Der Workshop ist ein Modul aus dem Lehrgang Werkzeugkoffer für Freiwillige.

Zielgruppe:
Freiwillige, die sich für Biografiearbeit interessieren.

Preis:
Die Teilnahme ist kostenfrei.

Referentin:
DSA Lina Biegl-Richardson

Dauer: 5 Stunden

Anmeldeschluss:
Um eine verbindliche Anmeldung wird bis 6. Oktober 2022 gebeten.

Selbstverständlich werden alle gesetzlich vorgeschriebenen Corona-Sicherheitsmaßnahmen vor Ort zusammen mit unseren Veranstaltungspartner*innen und Seminar-Referent*innen berücksichtigt.

Anmeldung & Information
Marlies Blaschko, M.A.
Vereinsleitung
Freiwilligenzentrum Salzburg
Aignerstraße 53 | 5026 Salzburg
Mobil: +43 (0) 676 430 9705
office@freiwilligenzentrum-salzburg.at

Unterstützt aus Mitteln des Anerkennungsfonds für Freiwilliges Engagement beim Bundesministeriums Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz.

Nutzen Sie unsere weiteren
Angebote für Ihre Weiterbildung!